Kontakt

Impressum / Kontakt / AGBs:

MMag. Sigrid Buchhas-Lampinen

  • Tel.: +43 (0) 660 47 97 016
  • E-Mail: sigrid@taoday.net
  • Homepage: www.taoday.net
  • Firmensitz: 1120 Wien, Hetzendorferstraße 120
  • Kleinunternehmerin gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UstG)
  • Gewerbe: Freie Berufe (Trainerin)

Google Maps Taoday Lokation

Haftungsausschluß:

Die Inhalte dieser Webseiten werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und implementiert. Fehler im Bearbeitungsvorgang sind dennoch nicht auszuschließen. Es wird daher keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angebotenen Informationen übernommen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Für den Fall, dass Verlinkungen durch fremde Internetseiten erfolgen, die einen rechtswidrigen Inhalt aufweisen oder sonst geeignet sein könnten, den Interessen oder dem Ansehen meines Unternehmens zu schaden, werden rechtliche Schritte vorbehalten.

Sämtliche Informationen, Dokumente, Artikel und Fotografien auf dieser Webseite unterliegen dem Copyright und sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Weiterverwendung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 1. Bedingungen für das Nutzen des Angebots von TaODAY

1.1 Anwendungsbereich

Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen sind alle Angebote und Dienstleistungen von TaODAY, unabhängig von Ort, Zeit und Dauer der Durchführung, sofern sich nicht aus den jeweiligen Verträgen etwas anderes ergibt. Mit der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung akzeptiert die Kundin/der Kunde diese Geschäftsbedingungen vorbehaltlos.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von TaODAY dienen dazu einen reibungslosen Betrieb von Yoga-Klassen (Einzel- oder Gruppe), Coaching-Einheiten, Seminaren, Holistic Pulsing- oder Nuad-Sitzungen zu ermöglichen.

Die AGB gelten für sämtliche Angebote von TaODAY in den Räumlichkeiten von TaODAY in der Hetzendorferstraße 120, 1120 Wien sowie TaODAY Veranstaltungen an anderen Wirkungsstätten. Sie werden den Kunden mit der Anmeldung zu einem der Angebote von TaODAY bekannt gegeben und werden damit zum Bestandteil aller Kundenverträge. Mit dem Erwerb einer TaODAY Leistung, erkennt der Kunde die AGBs ausdrücklich an.

1.2. Teilnahmefähigkeit / Haftung

Vor der Teilnahme an Yoga-Kursen/Klassen von TaODAY ist von jedem Teilnehmer eine Bestätigung auszufüllen, mit der jeder Teilnehmer ausdrücklich erklärt, dass der Teilnahme an Yoga-Kursen keine gesundheitlichen Bedenken entgegenstehen und die Teilnahme auf eigene Verantwortung erfolgt.

Die TeilnehmerInnen an Yoga-Klassen werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass beim Yoga ebenso wie bei sportlicher Betätigung ein erhöhtes Verletzungsrisiko besteht und die Teilnahme an allen Kursen und Veranstaltungen von TaODY auf eigene Gefahr und Verant­wortung erfolgt. Für erlittene Verletzungen und Folgeschäden wird keine Haftung übernommen. Die Nutzung der Räumlichkeiten und Angebote von TaODAY erfolgt für alle Teilnehmer auf eigene Gefahr.

Das Angebot von TaODAY (Yoga, energetische Sitzungen nach TCM, Holistic Pusling, Coaching) ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Allen Klienten wird ausdrücklich empfohlen, gesundheitliche Probleme ärztlich abklären zu lassen.

TaODAY übernimmt keinerlei Haftung für die von Teilnehmern / Klienten mitgebrachten Sach- oder Wertgegenstände.

1.3. Personenbezogene Daten

Die Kunden von TaODAY werden hiermit darauf hingewiesen, dass ihre personenbezogenen Daten (Name, e-Mail Adresse, Telefonnummer) zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Kunden erklären sich mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich durch TaODAY bereit.

1.4. Teilnahmegebühren

Die Tarife für die Teilnahme am Angebot von TaODAY ( Offene Yoga-Klassen, Yoga-Einzelstunden, Yoga-Kursen, Coaching-Einheiten, Seminaren, Holistic Pulsing- oder Nuad-Sitzungen) sind auf www.taoday.net ersichtlich bzw. werden den Klienten bei Anmeldung mitgeteilt. Gewährte Nachlässe oder Rabatte z.B. für Studenten oder Schüler und bei speziellen Aktionen sind freiwillig, es besteht kein Rechtsanspruch darauf.

1.5. Probestunden, Fünfer- und Zehnerblöcke für Offene Yoga-Stunden

TaODAY bietet in unregelmäßigen Abständen zum Kennenlernen eine gratis-Yoga-Schnupperstunde an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erfoderlich. Die Teilnahme an einer gratis Schnupperstunde ist nur einmal möglich. Wer trotz Anmeldung nicht an der gratis Schnupperstunde teilnimmt, ist nicht mehr zur Teilnahme bei einer gratis-Schnuppereinheit berechtigt.

Für die Teilnahme an Offenen Yogaklassen sind Einzelkarten, Fünfer- und Zehnerblöcke erhältlich. Die Gültigkeit der Blockkarten beträgt 4 Monate ab Erwerb und ist auf der Rechnung vermerkt. Durch Ferienzeiten, in denen keine Offenen Yoga-Klassen stattfinden, verlängert sich die Gültigkeit entsprechend dem kursfreien Zeitraum. Yoga-Blockkarten sind nach Rücksprache übertragbar, aber nicht refundierbar. Sie können nicht für andere TaODAY Leistungen verwendet werden. Nach Ablauf der Gültigkeit einer Blockkarte besteht kein Anspruch auf Verlängerung oder Refundierung.

1.6. Richtlinien für die Teilnahme an TaODAY Veranstaltungen / Zahlungsbedingungen/ Rücktrittsbedingungen

Die Anmeldung für alle TaODAY Veranstaltungen/Leistungen, wie Einzelsitzungen, mehr­wöchige Yogakurse oder Seminare mit Name und Adresse sowohl telefonisch als auch per e-mail ist verbindlich und resultiert im Erstellen einer Rechnung.

Die Teilnahmegebühr ist vor Beginn der Veranstaltung / gebuchten Leistung zu überweisen. Spätestens wird der vereinbarte Beitrag vor Beginn der ersten Einheit eines Kurses bzw. einer Einzelsitzung direkt in bar entrichtet. Die Teilnahme­gebühr bei Kursen wird mit der Anmeldung fällig und ist innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum auf die bekannt gegebene Bankverbindung zu überweisen. Einzelne Einheiten sind direkt zum Termin bar zahlbar.

Zahlungsverzug tritt ein, wenn die Forderung nicht innerhalb der Frist beglichen wird. Etwaige Bearbeitungsgebühren und gerichtliche Mahngebühren trägt die Kundin/der Kunde in vollem Umfang. Im Falle des Zahlungsverzugs ist TaODAY berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und den Kursplatz an andere Personen weiterzugeben.

Ein Storno / Rücktritt hat schriftlich per e-mail zu erfolgen. Ein Rücktritt per SMS oder telefonisches Storno kann nicht berücksichtigt werden. Bis eine Woche vor Kursbeginn/ gebuchtem Termin ist kostenloses Umbuchen oder Storno möglich. Bei Rücktritt weniger als eine Woche bis 24 Stunden vor Kurs- bzw. Seminar­beginn fällt eine Storno- bzw. Bearbeitungsgebühr von € 15.- an. Bei einem Rücktritt inner­halb von 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Kurs- bzw. Veran­stal­tungskosten fällig. Ein Rücktritt/Storno bei oder nach Veranstaltungsbeginn bzw. ein „no show“ resultiert in der Verrechnung der vollen Kosten.

Kann ein Teilnehmer bzw. eine Teilnehmerin aus persönlichen oder sonstigen Gründen nicht an einer gebuchten Leistung teilnehmen, besteht kein Anspruch auf eine Erstattung der Gebühr. Bei Yogakursen/Seminaren kann vorab eine Regelung für das Nachholen versäumter Kurs­stunden durch voraussehbare Abwesenheit (wie zB. Urlaub/berufliche Abwesenheiten, etc.) getroffen werden. Im Krankheitsfall eines Teilnehmers / einer Teilnehmerin besteht kein Anspruch auf eine Ersatzleistung.

1.7. Änderung des Angebotes von TaODAY/Öffnungszeiten

TaODAY ist berechtigt, das Kursangebot, den Yoga-Stundenplan, die Öffnungszeiten und den Ort der Kursdurchführung zu ändern.

Bei Yoga-Klassen ist die maximale Teilnehmerzahl auf 8 Personen beschränkt. Ist diese erreicht, ist keine Teilnahme möglich.

Im Falle von Krankheit oder anderweitiger Verhinderung von Kursleiter oder Kursleiterin, wird sich TaODAY bemühen, eine Vertretung für die jeweilige Kurseinheit zu organisieren. Sollte dies ausnahmsweise nicht gelingen, so kann ein Termin / eine Yogaklasse auch einmal aus­fallen. Das Nachholen der entfallenen Einheit an einem anderen Termin ist nach Abstim­mung möglich.

Es besteht kein Anspruch auf Nachholen oder Rückerstattung, wenn der Betrieb aus Gründen wie höhere Gewalt, Brand, Wassereinbuch, Sturmschäden etc. unmöglich wird.

Grundsätzlich finden während der Schulferien bzw. an gesetzlichen Feiertagen keine Yoga-Klassen statt. Ausnahmen werden per e-mail bzw. auf der Webpage angekündigt. Das Vereinbaren von Einzelterminen ist nach Rücksprache und Verfügbarkeit auch in Ferienzeiten bzw. an Sonn- und Feiertagen möglich.

1.8. Sonstiges

Die mutwillige Verunreinigung, Beschädigung oder Zerstörung von Gegenständen in den TaoDAY Räumlichkeiten wird rechtlich verfolgt. Diebstahl von TaODAY Eigentum der wird ausnahmslos angezeigt. Jedenfalls fällt eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 70,- Euro an.

Mündliche Nebenabreden zu den AGBs werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform.

 

  1. BEDINGUNGEN FÜR DIE EINMIETUNG

Die Räumlichkeiten von TaODAY in der Hetzendorferstraße 120, 1120 Wien, können für diverse Angebote im Bereich Gesundheitsförderung (zB Massagen, Energetik, Meditation, Kinesiologie, LSB, etc.) stunden- bzw. tageweise gemietet werden.

2.1. Anfrage für Einmietung

Für die Nutzung der TaODAY Räumlichkeiten ist der Abschluss einer „Nutzungs­ver­ein­barung“ mit genauer Definition der in den Räumlichkiten geplanten Tätigkeit erforderlich. Auf eine schriftliche Anfrage erhält die Kundin/der Kunde ein Bestätigungsmail. Ab Erhalt des Bestätigungsmails sind die Räumlichkeiten reserviert und die Einmietung für beide Seiten verbindlich.

4.2. Zahlungsbedingungen

Die Begleichung der Miete ist nach Rechnungserhalt fällig.

Kaution
Falls ein Schlüssel ausgehändigt wird, ist eine Kaution in Höhe von € 100,- zu hinterlegen, die nach Rückgabe retourniert wird. Ein etwaiger Verlust/Diebstahl ist der Leitung von TaODAY unverzüglich mitzuteilen und berechtigt TaODAY dazu, die dadurch verursachten Kosten (Austausch des Türschlosses, Nachfertigung der Schlüssel, etc.) in Rechnung zu stellen.

Die Räumlichkeiten sind in den Zustand zurückzustellen, in dem sie übernommen wurden. Bei Hinterlassen verunreinigter Räumlichkeiten wird für die Reinigung nachträglich ein Stundensatz von € 25,- in Rechnung gestellt.

Nächtigung in den Räumlichkeiten TaODAY ist ausnahmslos untersagt

4.3. Stornobedingungen

Die Miete ist eigentlich eine Raum-Bereitstellungsgebühr für den gebuchten Zeitraum und ist daher auch fällig wenn der gebuchte Termin nicht wahrgenommen wurde.

Stornobedingungen sind in der Nutzungsvereinbarung festzulegen.

4.4. Kündigung durch TaODAY

TaODAY ist berechtigt, das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden, wenn:

  • die eingemietete Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb gefährdet
  • ein etwaiger Zahlungsverzug nach erfolgter Mahnung nicht umgehend beglichen wird
  • der Ruf sowie die Sicherheit von TaODAY gefährdet sind
  • höhere Gewalt eintritt

4.5. Beginn- und Endzeitpunkte der Einmietung

Die vereinbarten Beginn- und Endzeitpunkte der Einmietung verstehen sich als Zeitpunkte, an denen der Veranstalter den Raum frühestens betreten kann bzw. wieder in leerem und aufgeräumten Zustand zu übergeben hat.

4.6. Betreten des Räumlichkeiten außerhalb der gebuchten Zeiten

Das selbständige Betreten der Räumlichkeiten von TaODAY  außerhalb der gebuchten Zeiten stellt einen sofortigen Kündigungsgrund dar.

4.7. Haftung

Für Beschädigungen, die durch Gäste, MitarbeiterInnen oder Beauftragte des eingemieteten Veranstalters verursacht werden, haftet dieser selbst. Etwaige Schäden sind der Leitung von TaODAY zu geben und vollumfänglich zu ersetzen.

Für Gegenstände und Wertsachen, die von Mietern in den Räumlichkeiten deponiert werden, wird nicht gehaftet. Im Falle eines Verlusts / Diebstahls / einer Beschädigung übernimmt TaODAY keinerlei Haftung.

Wertsachen, die von Gästen und TeilnehmerInnen der Veranstaltung mitgebracht werden, unterliegen keinesfalls der Haftung von TaODAY. Eine Haftung im Falle des Verlustes von mitgebrachter Kleidung, Wertgegenständen oder Geld wird ausgeschlossen.

Für Schäden, die Gästen/Kunden von eingemieteten Personen innerhalb seiner Räumlich­keiten entstehen, übernimmt TaODAY keinerlei Haftung.

4.8. Musik / Lärmentwicklung

Potenziell laute Aktivitäten sind vorab der Leitung TaODAY bekannt zu geben und von dieser zu genehmigen.

4.9. Rauchverbot

In den gesamten Räumlichkeiten inkl. Hauseingang herrscht strengstes Rauchverbot!

4.10. Straßenschuhverbot

Der Yoga-Raum ist eine schuhfreie Zone. Straßenschuhe sind im Vorraum abzustellen.

4.11. Wichtige Regeln beim Verlassen der TaODAY Räumlichkeiten

  • Alle Fenster sind zu schließen.
  • Das Licht ist überall auszuschalten.
  • Benütztes Geschirr ist abzuwaschen.
  • Alle benützten Gegenstände sind (Matten, Stühle etc.) wie vorgesehen zu verstauen.

Die Eingangstüre ist zuzusperren, sofern ein Schlüssel ausgehändigt wurde.

 

TaODAY AGBs, aktuelle Version gültig ab 1.1.2016